Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

AGB

Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen

letzte Änderung am 17.08.2015

der Firma Modellbau & Spiel Hauer,
Inhaber Armin Hauer
Villinger Straße 16,
78166 Donaueschingen

§1 Anwendungsbereich, Geltung

1.
Unsere allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten für alle Kaufverträge
sowie für Verträge, die die Lieferung herzustellender oder zu erzeugender
beweglicher Sachen zum Gegenstand haben.

2.
Im Nachstehenden ist die Firma Modellbau und Spiel Hauer als Verkäufer
genannt.

3
Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.
Entgegenstehende oder in unseren Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen
nicht enthaltene, anders lautende Bedingungen des Vertragspartners erkennen
wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung
zugestimmt. Unsere Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten
auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder in unseren
Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen nicht enthaltenen, anders
lautenden Bedingungen des Vertragspartners unsere Leistung vorbehaltlos erbringen.

§ 2 Angebot, Vertragsabschluss, Gefahrtragung

1.
Angebote des Verkäufers an den Käufer erfolgen stets freibleibend.

2.
Der Vertragsabschluss zwischen Verkäufer und Käufer erfolgt ausschließlich
durch schriftliche oder in Textform abgefasste Auftragsbestätigung des
Verkäufers. Die Auftragsbestätigung enthält die Lieferverpflichtung und
bestimmt die Beschaffenheit der zuliefernden Vertragsprodukte ausschließlich.
Abreden und spätere Änderungen bedürfen der Schrift- oder Textform.

3.
Soweit der Käufer Unternehmer ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs
auf diesen über, sobald die Sendung für den Transport bereitgestellt worden
ist oder zwecks Versendung das Lager des Verkäufers verlassen hat.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum des Verkäufers.
Es wird der verlängerte Eigentumsvorbehalt vereinbart.

§ 4 Verkaufsverpackung

Teilnahme mit Verkaufsverpackung an einem Rücknahmesystem im Sinne des §6 Abs. 3 VerpackV. Landbell AG

§ 5 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht d er Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

Modellbau & Spiel Hauer,
Inhaber:Armin Hauer
Villinger Straße 16,

78166 Donaueschingen
Fax:(0771) 8326804
Email:
mbs-hauer@t-online.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://www.modellbau-spiel-hauer.de/widerruf.html elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 6 Kosten der Rücksendung

Die Rücksendung ist kostenfrei (siehe Widerrufsrecht).

§ 7 Haftung

Die Haftung des Verkäufers ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Dies gilt nicht für
Schäden an Leben, Körper und Gesundheit. Für fahrlässige Verletzungen von vertraglichen Hauptpflichten,
sogenannten Kardinalspflichten, haftet der Verkäufer nur insoweit, als dass die Schäden in typischer
Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind, es sei denn er wurde von dem Kunden auf
die Gefahr eines ungewöhnlichen Schadenseintrittes hingewiesen. Für Verletzungen nicht vertragswesentlicher
Pflichten durch einfache Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer im Übrigen nicht.

§ 8 Erfüllungsort, Gerichtsstand

1.
Soweit der Käufer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen
Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstand für sämtliche Rechte und Pflichten
der Vertragsbeteiligten aus Geschäften jeder Art 78166 Donaueschingen. Entsprechendes gilt,
wenn der Lieferant keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz
oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen
Aufenthaltsort zur Zeit der Klageerhebung nicht bekannt ist. Der Verkäufer ist jedoch auch berechtigt
den Vertragspartner an dessen allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

§9 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen unwirksam sein,
so bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam bestehen. Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer
Bestimmungen unserer Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen haben nicht die Gesamtrichtigkeit
oder Unwirksamkeit der Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen zur Folge.
Die Vertragsschließenden verpflichten sich eine wirksame Bestimmung zu vereinbaren,
welche der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommen.


Partner von:

Wir sind jetzt auch Partner von:

Partner von www.idealo.de

Neuer Webshop

Herzlich Willkommen!

Der Webshop ist fertig und wird täglich mit neuen Artilkeln erweitert. Besuchen Sie uns wieder - es lohnt sich !

Im Preis reduziert!

Die Angebote hierfür für finden Sie   HIER

Newsletter

Top